Samstag, 13. Oktober 2012

Johannisbeer-Apfelmark-Sahnetorte


Für den Tortenboden:
170 g Weizenmehl 405
 40 g Kakao, fairtrade
 40 g Weizenvollkornmehl
120 g Rohrohrzucker
1 P. Backpulver
1 Pl.Vanillezucker
1 P. Backnatron
1 Prise Salz
- das alles trocken vermischen

250 g Natur-Sojajoghurt
90 g Pflanzenöl, ich mische Raps- und Sonnenblumenöl etwa zu gleichen Teilen
evtl. etwas Pflanzenmilch

Springform mit Backpapier auslegen, Ofen auf 180°C vorheizen

Die nassen Zutaten ausser Pflanzenmilch zum Trockenen geben und gut verrühren, Pflanzenmilch Eßlöffelweise zugeben, dass ein cremiger Rührteig entsteht.

Teig in die Springform geben, glattstreichen und 45 Min. backen.

Abkühlen lassen und zweimal durchschneiden

Für Füllung und Verzierung:
1 Soyatoo Reissahne
rote Marmelade
1 Glas Johannisbeer-Apfel-Fruchtmark (AlnaturA)

Ein Drittel der geschlagenen Sahne zur Seite stellen.
Ein Drittel vom Fruchmark auch zur Seite stellen.

Den unteren Boden dünn mit verrührter Marmelade und dann etwas dicker mit Sahne bestreichen.
Zweiten Boden auflegen.
Diesen wieder mit roter Marmelade und mit Sahne bestreichen, dann Fruchtmark drauf verteilen.
Dritten Boden auflegen.

Ganzen Kuchen mit der zurück behaltenen Sahne überziehen, mit dem restlichen Fruchmark verzieren.....ähm, ja :-D :-D

Oder sonst eine Verzierung, die schlner aussieht als meine :-D (z. B. mit Kirschen, Schokospänen......oder so) machen.



angeschnitten:


schmeckt lecker und hat was von einer Schwarzwälder.... 




Kommentare: