Sonntag, 17. Juni 2012

Schokosahnetorte, bio und fairtrade.....

Für den Tortenboden:
220 g Weizenmehl (ich nehme 80 g Weizenvollkornmehl und 140 g Weizenmehl 405)
80 g Rohrohrzucker
1 P. Vanillezucker
1 P. Weinsteinbackpulver
30 g fairen Kakao
1 Prise Salz
250 g Natur-Sojajohgurt
90 g Rapsöl
einen Schuss Apfelessig


Eine Springform mit Backpapier (auch den Rand) auslegen.
Backofen auf 175°C vorheizen
Die trockenen Zutaten zusammenmischen, Joghurt und Öl drauf schütten und mit einem Kochlöffel gut verrühren. Essig dazu und nochmal gut verrühren.


Den Teig in die Springform geben und glattstreichen.


35 Min. backen und auskühlen lassen.


Für die Schokosahne:
2 Packungen Soyatoo Sojasahne
1 P. Arche Sahnefest
30 g fairen Kakao
1 P. Vanillezucker
1 Tafel GEPA faire Schokolade, Zartbitter


ein paar Stückchen der gleichen Schokolade zum Verzieren


Um den ausgekühlten Schoko-Tortenboden einen Tortenring legen (möglichst eng)






Die Schokolade in einer kleinen Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen und schmelzen lassen.






Die Sojasahne anschlagen, das Sahnefest dazu geben und sehr steif schlagen.






Den Kakao und den Vanillezucker unterrühren.
Die flüssige, aber nicht heiße Schokolade unterrühren, bis alles ganz homogen ist.






Die Schoko-Sahnecreme auf den Tortenboden füllen und mit einem nassen Löffel ganz glatt streichen. 


Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.


Dann oben drüber noch Schokoladen-Späne raspeln - fertig!! Lecker!! :-)













Kommentare:

  1. Ahhh sieht die gut aus :)
    Funktioniert Soyatoo eigtl nicht mehr ohne Sahnesteif?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schmeckt auch extrem lecker!
      Ich hab das Sahnefest sozusagen prophylaktisch reingetan, damit die Sahne ja auch so bleibt wie sie ist und mir nicht plötzlich als Schokosoße davonläuft^^

      Löschen
  2. Die werde ich demnächst auch probieren! Nur einige Fragen dazu: muss eis "Weinstein"-Backpulver und "Arche"-Sahnefest sein? Tuns da die herkömlichen Produkte welche man im Supermarkt findet auch? Ich mache wunderbare Muffins mit tollen Icings aber an Sahnetorten hab ich mich noch nie versucht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo RotFuchs,

    natürlich kannst du jedes Backpulver und Sahnefest verwenden, das es im Lebensmittelhandel gibt. Gutes Gelingen!!

    AntwortenLöschen