Freitag, 23. September 2011

Salat "Hot Chocolate"

Super-bombastischer, wirklich exotisch anmutender Salat!

Den habe ich allerdings nicht selbst erfunden, so kreativ, MANGO in einen Salat und SCHOKOLADE(!!!) in ein Salatdressing zu packen bin ich leider nicht. Das Rezept steht in der neuesten KoK (03/2011) und es ist von Daniela Mohr von der Redaktion der KoK.

Ich habe die Mengen etwas angepasst, mein Salat ist für 2 Leute als Beilage (bei uns heute zu Kartoffelwedges - wääähhhh....wie ich deses Wort hasse!!!!. Countrypotatoes ist keinen Deut besser, ich würde lieber bei "Ofenkartoffeln" bleiben - aber ja, ich verstehe, DAS ist sterbenslangweilig.....wie auch immer.....)

50 g Agavendicksaft
50 g dunklen Balsamico
eine Rippe (das sind ca. 13-16 g) dunkle Schokolade (80% und aufwärts)
1 TL mittelscharfen Senf
1 EL Kürbskernöl
Pfeffer, Salz
ein paar Blätter von einem Blattsalat
1/2 Mango
1 Avocado
2 Tomaten

Erst mal die Kartoffeln vorbereiten und ab in den vorgeheizten Ofen.



Agavendicksaft und Balsamico in einem kleinen Topf erwärmen, Senf hineinrühren, Schoki hacken und darin schmelzen, zur Seite stellen zum abkühlen.

Halbe Mango und die Avocado putzen und in Würfel schneiden.



Ich bin sonst kein Fan davon alles auszuräumen, Kerne rauszuschaben und hier und dort rumzupopeln.
Aber bei dem Salat werde ich immer von den geviertelten Tomaten das Kernhaus mit einem Teelöffel rausmachen. Das natürlich nicht wegschmeissen, sondern gleich in eine Tasse flutschen lassen und es dann , vielleicht mt etwas Pfeffer und Salz, austrinken ;-)
Die Tomaten in Streifen schneiden.

Mango- und Avocado-Würfel und Tomatenstreifen mischen.



Ein paar Salatblätter waschen und auf zwei Tellern drapieren.



Zum abgekühlten Schokodressing das Kürbiskernöl dazumischen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Gemüsemischung auf die Salatbläter häufen und das Dressing
 großzügig drübergießen,de fertigen Ofenkartoffeln dazulegen und......lecker!!!!




Kommentare:

  1. Das klingt nicht schlecht, mal was ganz anderes!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nicht nur nicht schlecht, das ist wirklich eine Offenbarung!!! Ich denke, dieses Dressing geht für alles Mögliche....

    AntwortenLöschen