Sonntag, 4. November 2012

Dönerfladen


Leider kann man sich auf die Veganität gekaufter Dönerfladen nicht verlassen, in manchen ist Schmand drin oder tatsächlich Ei!!

Also selber machen und das geht so:

400 g Weizenmehl
1 Tüte Trockenhefe
1 El Rapsöl
1/2 TL Salz
200 ml  lauwarmes Wasser
1 EL Sojajoghurt
- verkneten und vier runde Fladen formen.
Diese mit Schwarzkümmel bestreuen und auf einem Backblech 1 Stunde an einem warme Ort gehen lassen.
Backofen auf 250°C vorheizen und die Fladen 5 Minuten backen.

Vor dem Backen sehen sie so aus:




Fertig!



Kommentare:

  1. HUNGER!!! welchen sojajoghurt hast du genommen? find das die meisten irgendwie nach vanillie schmecken :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich nehme immer Provamel-Natur-Sojajghurt, der schmeckt total neutral.

      Löschen