Donnerstag, 14. Mai 2015

Roh ist schwer.........frisch ist schwerer.........


...........aber weil dieses Frühstück so lecker ist, trotzdem hier das Rezept.

Das Frühstück beinhaltet alles, rohe Zutaten, frische Zutaten und.......uuuppsss.....tatsächlich ganz unrohe und unfrische Zutaten.

Zutaten:
Haferflocken, die Frisch(korn) und roh wären, wären sie frisch geflockt, sind sie aber leider nicht.
Dattelsirup, sowieso  nicht frisch und auch unroh 
Cashewmilch aus unfrischen und unrohen Cashewkernen und Wasser
Zimt, wahrscheinlich unroh

Chiasaat, roh
Kakao, roh

frische Birnen
frische Bananen
vor dem Einfrieren einmal frische Brombeeren

Zubereitung:
Haferflocken über Nacht in Wasser einweichen

Chiasamen über Nacht in Cashewmilch einweichen
Bromberen über Nacht auftauen

Am Morgen
Haferflocken, Chiapudding und Brombeeren nach Wunsch mit Dattelsirup und Zimt würzen
Bananen und Birnen klein schneiden

Schichten:
Unten Haferflockenbrei

2. Schicht Bananenstücke
3. Schicht Birnenstücke
4. Schicht Chia-Kakao-Pudding
oben drauf Brombeeren

Rechts Haferflockenschicht, links, Banane




Birnenschicht



Chiapudding-Schokoschicht



Topping Brombeeren, leider unscharf geworden, weil ich mit dem Handy fotografieren musste :-)



Und nein, ich habe KEIN schlechtes Gewissen, weil das Frühstück nicht frisch und ganz roh ist!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen