Sonntag, 20. Oktober 2013

Hokaido-Kürbis-Chutney


400 g Hokaido-Kürbis
100 g weiße Zwiebel
1 frische rote Chilischote
1 EL Öl
100 g Rohrohrzucker
1 TL Ingwerpulver
1/4 TL Zimt
1/4 TL Kreuzkümmel gemahlen
1/4 TL Kurkuma
1/4 TL Muskat, frisch gerieben
1/4 TL Koriandersamen, nicht ganz fein gemörsert
1/4 TL Kardamom, nicht ganz fein gemörsert
Salz
Pfeffer
1-2 EL Apfelessig

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in Würfel schneiden.

Den Kürbis entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Chilischote in kleine Würfelchen schneiden.

Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
Kürbis dazugeben und unterrühren.
Chiliwürfel, Zucker und Limettensaft dazugeben, gut vermischen und 20 Min. einkochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluß mit dem Apfelessig verfeinern.


Kochend heiß in ein heiß ausgespültes Schraubdeckel-Glas füllen. Ungeöffnet mindestens ein halbes Jahr haltbar, drum lohnt es sich, die Mengen zu vervielfältigen!

Noch kocht es.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen